top of page

Datenschutz

Hier eine kleine Infos wie deine Daten auf der Yogadate Seite verarbeitet werden. ich, Chiara Wesenjak, hab's versucht dir einfach zu erklären und hoffe du findest dich zurecht. Wenn du Fragen zur Verarbeitung deiner Daten hast, wende dich gerne jederzeit per Mail an info@yogadate.at an mich.

Verantwortliche

Chiara Wesenjak

Gründerin von Yogadate

Wenn dir irgendetwas unklar ist oder du deine Daten einsehen/löschen/ändern willst, wende dich gerne jederzeit an:

info@yogadate.at

PERSONENBEZOGENE DATEN

Alle Daten, die die Möglichkeit geben deine Person zu identifizieren. Wie z.B. Name, Geburtsdatum, Emailadresse usw..

Deine Daten werden unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

DRITTE

Alle Unternehmen/Personen an die Daten übermittelt werden. Im Falle der Website ist das z.B. Eversports (das Buchungstool mit dem du Stunden bei mir buchst), aber genauso z.B. Google (Stichwort Cookies).

Deine Privatsphäre ist mir super wichtig! Wenn du meine Website oder die Yogadate-App nutzt (ich nenne sie mal meine „digitalen Schätze“), möchte ich, dass du dich sicher und gut aufgehoben fühlst. Deshalb halte ich mich strikt an alle gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz. 

 

Bitte nimm dir einen Moment Zeit, um meine Datenschutzbestimmungen durchzulesen. Ich möchte, dass du genau weißt, welche Daten ich von dir sammle, wie ich sie verwende und wann sie eventuell weitergegeben werden. Wenn du damit nicht einverstanden bist – kein Problem, dann sind meine digitalen Schätze vielleicht nicht das Richtige für dich. Aber wenn du weitermachst und meine Angebote nutzt, gehe ich davon aus, dass du die Regeln verstanden hast und einverstanden bist.

 

In den folgenden Abschnitten erfährst du:

- Wie und welche Daten ich sammle

- Warum ich das tue

- Mit wem ich sie teilen könnte (ja, nur wenn’s sein muss!)

- Wo sie sicher aufbewahrt werden

- Wie lange ich sie behalte

- Und natürlich, wie ich sie schütze.

 

Außerdem gibt’s Infos zu Affiliate Links, wie ich Eversports und MyClubs für Buchungen nutze, und zu den Verbindungen zu meinen Social Media Kanälen. 

 

Ich aktualisiere diese Richtlinien auch von Zeit zu Zeit, also schau gerne wieder rein!

Welche Daten erfasse ich?

Ich unterscheide grundsätzlich zwischen zwei Arten von Informationen:

  • Nicht personenbezogene Daten: Das sind technische und aggregierte Daten, die ich automatisch erhebe, wenn du meine Dienste nutzt. Diese Daten sagen mir nicht, wer du bist, helfen mir aber dabei, mein Angebot für dich zu verbessern.

  • Personenbezogene Daten: Hierunter fallen alle Informationen, die dich als Person identifizieren können. Das können dein Name, deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer und ähnliches sein. Wenn ich personenbezogene Daten mit nicht personenbezogenen Daten kombiniere, behandele ich die gesamte Information als personenbezogene Daten.

 

Deine Daten sind mir wichtig, und ich bin verpflichtet, sie gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zu schützen und zu verwenden.

Wie sammle ich Daten? 

Zunächst einmal: Ich freue mich, dass du meine digitalen Angebote nutzt! Dabei erfasse ich unterschiedliche Arten von Daten:

  • Automatisch erfasste Daten: Während du meine Dienste nutzt, sammle ich automatisch einige Infos. Das hilft mir dabei, alles besser auf dich abzustimmen und stetig zu verbessern.

  • Von dir bereitgestellte Daten: Wenn du mir z.B. eine E-Mail schreibst oder Feedback gibst, speichere ich diese Informationen. Deine Gedanken sind mir wichtig!

  • Daten aus Drittquellen: Ja, manchmal nutze ich auch externe Quellen, um meine Daten zu erweitern und den Service für dich zu verbessern.

  • Anmeldung über Drittanbieter: Falls du dich über einen Service wie Facebook oder Google bei mir anmeldest, sammle ich auch die dabei übermittelten Daten.

 

Ich bin bestrebt, alle erfassten Daten verantwortungsvoll und im Einklang mit allen Datenschutzbestimmungen zu behandeln.

Warum erfasse ich diese Daten?

Es geht mir darum, dir das bestmögliche Erlebnis zu bieten! Hier ist ein Überblick, warum und wie ich deine Daten verwende:

  1. Für einen reibungslosen Ablauf: Damit alles fließt und du meine Dienste in vollen Zügen genießen kannst.

  2. Ständige Verbesserung: Dein Feedback und deine Nutzungsmuster helfen mir, mein Angebot zu verfeinern und auf deine Wünsche einzugehen.

  3. Weil du zählst: Wenn du Fragen oder Anregungen hast, möchte ich darauf eingehen und dir bestmögliche Unterstützung bieten.

  4. Analyse und Insights: Ich schaue mir an, wie meine Dienste genutzt werden, um sie besser zu machen – für dich und alle anderen User.

  5. Forschung & Statistik: Manchmal brauche ich die Daten auch für interne Analysen, weil ich immer wieder dazulernen möchte.

  6. Sicherheit & Schutz: Ich nehme den Schutz deiner Daten ernst und verwende sie auch, um meine Sicherheitsmechanismen zu stärken.

  7. Rechtliche Gründe: Falls nötig, nutze ich die Daten, um meine Richtlinien durchzusetzen und rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

  8. Stay Tuned: Ich würde dir gerne ab und zu Updates und Infos zu meinen Diensten senden. Falls du das nicht möchtest, ist das völlig okay. Du kannst dich jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails austragen.

Ich hoffe, das macht meine Herangehensweise klar und transparent für dich! 😊

An wen gebe ich diese Daten weiter?

Es geht nicht darum, deine Daten zu teilen, sondern darum, dir den besten Service zu bieten. Deshalb arbeite ich manchmal mit anderen Dienstleistern zusammen, um meine Angebote für dich zu optimieren. Hier ein Überblick:

  1. Unterstützende Dienste: Um den Betrieb zu gewährleisten, arbeite ich mit Hosting-Diensten und anderen technischen Partnern zusammen.

  2. Für deine und meine Sicherheit: Wenn es darum geht, illegale Aktivitäten zu verhindern oder aufzuklären, teile ich Daten, wenn es wirklich nötig ist.

  3. Rechtliche Gründe: Manchmal muss ich Daten weitergeben, um meine Rechte zu verteidigen oder gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

  4. Unternehmensentwicklungen: Bei möglichen geschäftlichen Veränderungen wie Fusionen oder Übernahmen könnten deine Daten ebenfalls übertragen werden.

  5. Cloud und andere Dienste: Ich nutze befugte Drittanbieter wie Cloud-Services, um Daten effizient und sicher zu verwalten.

  6. Gemeinsam besser werden: Mit manchen Drittanbietern arbeite ich direkt zusammen, um dein Nutzererlebnis zu steigern.

 

Ich möchte dir versichern, dass der Schutz deiner personenbezogenen Daten für mich oberste Priorität hat. Und selbstverständlich verwende ich nicht personenbezogene Daten nur in einer Weise, die mit diesen Grundsätzen übereinstimmt.

deine Daten und Interaktionen im blog & FORUM

Das Tolle an meiner Community ist der Austausch: Du kannst Inhalte posten, Kommentare hinterlassen und mit anderen Yogi:nis und Interessierten chatten. Aber bitte denk daran: Was du hier teilst, kann von jedem gelesen und gespeichert werden. Also, teile nur das, was du wirklich mit der Welt teilen möchtest. Sobald du etwas postest, hast du die Kontrolle darüber im Grunde genommen verloren. Es liegt also in deiner Verantwortung, achtsam mit deinen eigenen Daten umzugehen.

Wenn du dich entscheidest, etwas auf meiner Plattform hochzuladen oder zu teilen, machst du das auf eigenes Risiko. Ich kann leider nicht kontrollieren, was andere mit den Infos anfangen, die du öffentlich machst. Und ja, selbst wenn du einen Post löschst, könnte er in Archiven oder Screenshots weiterleben. Also, handle weise und teile mit Bedacht!

Es gibt einen Mitgliederbereich, für den du dich anmelden kannst. Du entschiedest welche Daten du angibst, welche Benachrichtigungen du haben möchtest. Deine Daten werden ausschließlich hierfür verwendet.

Noch ein kleiner Hinweis: Im Blog wirst du ab und an auf Affiliate Links stoßen. Was es damit genau auf sich hat, erkläre ich dir weiter unten.

Cookies und ähnliche Technologien

Wenn du meine Website besuchst, möchte ich dir natürlich das beste Erlebnis bieten! Dafür setzen ich und meine Partner bestimmte Technologien ein – zum Beispiel Cookies oder kleine Codes, die deinen Besuch hier so angenehm wie möglich gestalten. Keine Sorge, das ist alles sicher und hilft, die Seite für dich persönlich zu optimieren. Wenn du genau wissen möchtest, wie das funktioniert, schau dir gerne meine Cookie-Richtlinie an. 🍪

Werbung und du

Falls du es gesehen hast: Ja, ich schalte auch Werbung, um meine Dienste finanzieren zu können. Aber hey, sie ist so ausgewählt, dass sie möglichst relevant für dich ist. Wie mache ich das? Durch den Einsatz von Cookies und anderen Technologien, die mir und meinen Partnern helfen, deine Vorlieben besser zu verstehen. Aber keine Sorge, alles läuft datenschutzkonform ab!

Hinweis: Einige der Werbeanzeigen werden durch externe Dienste gesteuert, und diese verwenden auch eigene Cookies und Technologien. Diese richten sich nach den Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter und nicht nach meiner eigenen Richtlinie.

Wo speichere ich die Daten?

Nicht personenbezogene Daten

Du fragst dich vielleicht, wo deine Daten landen, wenn du meine Dienste nutzt. Das ist eine gute Frage! Mein Unternehmen arbeitet global, das heißt, deine nicht personenbezogenen Daten können in verschiedenen Ländern gespeichert und verarbeitet werden. Alles natürlich im Einklang mit der hier beschriebenen Datenschutzrichtlinie.

Personenbezogene Daten

Deine persönlichen Daten sind uns wichtig, und wir nehmen den Schutz sehr ernst. Diese Daten können in verschiedenen Ländern, einschließlich der USA, Irland, Südkorea, Taiwan und Israel, gespeichert und verarbeitet werden. Dabei halten wir uns strikt an die jeweiligen gesetzlichen Vorgaben.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ich bewahre deine Daten nur so lange auf, wie es nötig ist. "Nötig" heißt in dem Fall: Solange ich dir meine Dienste anbieten, gesetzliche Pflichten erfüllen oder andere wichtige Aufgaben, wie die Klärung von Unstimmigkeiten, erledigen muss. Wenn Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie sicher gelöscht oder anonymisiert.

Aktualität deiner Daten

Falls sich etwas ändert oder du einen Fehler bemerkst, kannst du sicher sein: Ich aktualisiere oder korrigiere ungenaue oder unvollständige Daten, sobald ich davon erfahre.

Wie schütze ich die Daten?

Sicherheit durch unseren Hosting-Anbieter

Meine Webseite und alle digitalen Dienste laufen auf einer Plattform, die mir von WIX zur Verfügung gestellt wird. WIX ist für die sichere Speicherung deiner Daten zuständig und verwendet dazu hochsichere Server und Datenbanken.

Firewall-Schutz

Deine Daten sind hinter einer Firewall sicher aufgehoben. Das bedeutet, unerlaubter Zugriff von außen wird zuverlässig blockiert.

Sichere Verbindung

Für die Übertragung deiner Daten nutzen wir HTTPS, ein sicheres Übertragungsprotokoll, das die Datenintegrität sicherstellt. So bleibt das, was privat ist, auch privat.

Wenn du Zahlungen tätigst

Zurzeit und Zahlungen – Stand April 2024
Im Moment läuft die Bezahlung für meine Dienste ganz bequem über Eversports. Sollte sich das in Zukunft ändern, möchte ich dir versichern, dass deine Sicherheit immer an erster Stelle steht.

Maximale Sicherheit für deine Zahlungen
Falls neue Zahlungsmöglichkeiten hinzukommen, kannst du darauf vertrauen, dass diese den strikten Vorschriften des PCI-DSS entsprechen. Das ist ein Datensicherheitsstandard, der von vertrauenswürdigen Kreditkartenunternehmen wie Visa, MasterCard, American Express und Discover entwickelt wurde. Diese Standards sorgen dafür, dass alle Vorgänge rund um deine Kreditkartendaten sicher sind.

Meine Verpflichtung zu deiner Datensicherheit
Trotz aller getroffenen Maßnahmen für deine Datensicherheit können wir eine 100%ige Garantie leider nicht bieten. Deshalb empfehle ich dir, immer sichere Passwörter zu verwenden und bei der Weitergabe von Informationen vorsichtig zu sein. Besonders sensible Infos solltest du bitte nicht per E-Mail oder Instant Messaging senden, da diese Kommunikationsformen als weniger sicher gelten.

Deine Privatsphäre ist mir wichtig. Deshalb nutze ich deine personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke, die in meiner Datenschutzrichtlinie klar definiert sind. Und das auch nur, wenn:

  • die Verwendung deiner Daten nötig ist, um dir meine Dienste, Kundenbetreuung oder technischen Support bereitzustellen;

  • ich gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet bin, oder

  • es für unsere gemeinsamen geschäftlichen Ziele sinnvoll ist – natürlich immer im Rahmen dessen, was angemessen ist und deine Datenschutzrechte respektiert.

 

Deine Rechte rund um deine Daten
Du hast jederzeit die Möglichkeit:

  • zu überprüfen, ob und welche deiner personenbezogenen Daten bei mir gespeichert sind;

  • eine Kopie deiner bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten in einem leicht zugänglichen Format zu erhalten;

  • eventuelle Fehler in deinen gespeicherten Daten korrigieren zu lassen;

  • die Löschung deiner Daten zu beantragen;

  • der Nutzung deiner Daten durch mich zu widersprechen;

  • die Einschränkung der Datenverarbeitung zu fordern;

  • oder bei Bedenken eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Es ist wichtig zu wissen, dass deine Rechte in Bezug auf deine personenbezogenen Daten nicht uneingeschränkt sind. Sie können durch meine eigenen berechtigten Interessen oder regulatorische Anforderungen begrenzt sein. Falls du Fragen dazu hast, wie ich mit deinen personenbezogenen Daten umgehe, zögere nicht, dich an mich zu wenden. Die Kontaktdetails findest du weiter unten.

 

Über die Grenzen hinaus
Um dir meine Dienste bieten zu können, könnte es notwendig sein, deine Daten auch international zu teilen, zum Beispiel mit Partnerunternehmen. Wenn du meine Dienste nutzt, stimmst du dieser möglichen Datenübertragung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu.

Falls du im EWR lebst, sei versichert: Ich übermittle deine personenbezogenen Daten nur dann an Standorte außerhalb des EWR, wenn ich überzeugt bin, dass dort ein adäquater Datenschutz gewährleistet ist. Dafür sorge ich durch entsprechende vertragliche Vereinbarungen, um deine Daten bestmöglich zu schützen.

 

Rechte für kalifornische Nutzer
Falls du in Kalifornien lebst und meine Dienste nutzt, könntest du besondere Rechte nach dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz (CCPA) haben, einschließlich des Rechts auf Zugang und Löschung deiner Daten.

Um deine Rechte geltend zu machen, findest du weiter unten Informationen dazu, wie du Kontakt zu mir aufnehmen kannst.

Bleib' immer up to date: Updates meiner Datenschutzrichtlinie

Änderungen sind Teil des Lebens, und das gilt auch für unsere Datenschutzrichtlinie. Ich behalte mir vor, diese von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aber keine Sorge, du findest stets die aktuellste Version auf meiner Website. Um sicherzugehen, dass du immer auf dem neuesten Stand bist, schau bitte regelmäßig vorbei.

Sollte es größere Änderungen geben, lasse ich dich auf meiner Website wissen, was sich verändert hat. Falls du meine Dienste auch nach einer solchen Aktualisierung weiterhin in Anspruch nimmst, sehe ich das als dein Einverständnis zu den neuen Bedingungen an.

Affiliate Links

Auf meiner Website findest du Affiliate-Links. Diese sind immer mit viel Liebe und Sorgfalt ausgewählt. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei keine extra Kosten. Diese kleinen Einnahmen helfen mir, dir weiterhin inspirierenden und wertvollen Content bieten zu können. Vielen Dank für deine Unterstützung und dein Vertrauen in mich!

Eversports

Um euch die Teilnahme an meinen Yogakursen so einfach wie möglich zu gestalten, nutze ich das Buchungstool von Eversports. Durch die intuitive Oberfläche könnt ihr ganz leicht Kurse buchen, stornieren und eure Buchungshistorie einsehen. Eversports garantiert dabei höchste Sicherheitsstandards für alle Transaktionen. Die Daten, die ich über Eversports erhalte, verwende ich ausschließlich zur Abwicklung und Organisation der Kurse sowie zur Abrechnung deiner gebuchten Services. Ihr könnt bei Eversports selbst bestimmen, ob ihr einen Newsletter von mir empfangen möchtet oder nicht. Ihr könnt also sorgenfrei und unkompliziert teilnehmen. Ich freue mich auf euch!

MyClubs

Ich freue mich, auch Teil des MyClubs-Netzwerks zu sein. Das heißt für dich: Wenn du bereits ein MyClubs-Mitglied bist, kannst du meine Kurse ganz bequem über die MyClubs-App buchen und so von der Flexibilität und Vielfalt profitieren, die MyClubs bietet. MyClubs hat seine eigene Datenschutzverwaltung und ist für die sichere Verarbeitung deiner Daten verantwortlich. Eine großartige Möglichkeit, Abwechslung in deine Yoga-Routine zu bringen!

Social Media Links

Auf meiner Website und in meinen Buchungstools findet ihr auch Links zu meinen Social-Media-Kanälen auf Instagram, Facebook, TikTok, YouTube und LinkedIn. Diese Links dienen zur weiteren Vernetzung und als Möglichkeit, noch mehr inspirierenden Content rund um Yoga und mentales Wohlbefinden zu entdecken. Ich möchte euch jedoch darauf hinweisen, dass beim Klicken dieser Links ihr die Seite verlasst und zu den jeweiligen Social-Media-Plattformen weitergeleitet werdet, welche ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben.

Kontakt

Wenn du allgemeine Fragen zu den Diensten oder den von mir über dich erfassten Daten und deren Verwendung hast, kontaktiere mich gerne unter:

 

Name: Chiara Wesenjak

E-Mail-Adresse: info@yogadate.at

bottom of page